Trieste Panorama MARINOSTERLE

STÄDTEREISEN


CITY-BREAKS

Wir bieten Städtereisen nach Ljubljana, Triest, Bari, Dubrovnik, Tirana und Belgrad an. Ganz speziell und sehr erfolgreich: unsere langjährige, einzigartige Städtekombination mit zwei Hauptstädten Lubljana & Triest – sie liegen beide zwischen den Alpen und der Adria und haben eine gemeinsame Kultur und Geschichte.


LJUBLJANA - DIE HAUPTSTADT SLOWENIENS

Ljubljana, die jüngste mitteleuropäische Metropole, ist eines der bestgehüteten Geheimnisse des europäischen Tourismus. Sie werden Ljubljana als „Geliebte“ in Erinnerung behalten: Liebe heisst auf Slowenisch „ljubezen“ und ist im Namen der Stadt enthalten... Ljubljana ist mit seinen Spuren der Renaissance, den Barockfassaden, den Jugendstil-palästen im Flair der italienischen und österreichischen Baukunst und dem grosszügigen Markt mit Markthallen im Jugendstil, eine der ältesten Philharmonien Europas (1701)… eine faszinieredne Stadt. Sogar Napoleon hat in Ljubljana ein Denkmal; der Gründer der Provinz Illyrien brachte den Slowenen gewisse Unabhängigkeit von den Habsburgern.

Da die Entfernungen in Slowenien klein sind, ist Ljubljana ein hervorragender Ausgangspunkt, um die mannigfaltigen Schönheiten Sloweniens zu entdecken. An einem einzigen Tag, können Sie die Küste und das Hochgebirge besuchen und das mediterrane, alpine und kontinentale Klima erleben.

TRIEST - DIE HAUPTSTADT DER REGION FRIAUL – JULISCH VENETIEN

Triest war immer ein Schmelzpot verschiedener Nationen, Religionen, und Kulturen wie einst die K. u. K. Monarchie. Noch heute künden die prächtigen Palazzi vom einstigen Reichtum der Handelsstadt. Triest ist die bevölkerungsreichste und wichtigste Stadt von Julisch Venetien, die Hauptstadt des gleichnamigen Gebietes und einer der bedeutendsten Häfen Italiens.

Der Reiz der Stadt liegt nicht nur in den Zeugnissen der habsburgischen und der multikulturellen Vergangenheit, sondern vor allem in der Mischung, die diese Vergangenheit mit der italienischen Gegenwart eingegangen ist. Die Faszination zieht sich bis zum Meer hin, zwischen Piazza Unità d'Italia mit den eleganten Palazzi und Borgo Teresiano, Symbol für das Zusammentreffen von Kulturen, Sprachen, Ethnien und Religionen. Die Eleganz der mitteleuropäischen Stadt findet man in der raffinierten Nutzung des Jugendstils, in dem eklektischen Stil der Bürgerhäuser und in dem entzückenden Castello di Miramare.