SLOWENIEN PI Panorama Mit Bergen

SLOWENIEN

 

SLOWENIEN - DAS GRÜNE LAND ZWISCHEN ALPEN UND ADRIA

Das kleine Land südlich von Österreich, östlich von Italien und nördlich von Kroatien bietet auf 20.000 Km2 in ihrer Vielfältigkeit landschaftlich alles, was man sonst in ganz Europa sucht: Alpen und Seen, Mittelmeerküste, einzigartige Karstlandschaft mit mehr als 8.000 unterirdischen Höhlen, mittelalterliche Städte und Schlösser, vielfältige Gastronomie, exzellente Weine und ein gastfreundliches Volk. Seit 01. Mai 2004 ist das Land EU Mitglied. 

ALPEN AM MEER - VIELFALT AM SCHNITTPUNKT

Slowenien liegt auf der Sonnenseite der Alpen, aber die Sonne braucht auf ihrem Weg über das Staatsgebiet von Ost nach West nur dreizehn Minuten und dabei fällt ihr Licht auf 2823 Kirchen. Die slowenische Nationalhymne ist ein Trinklied und wie die Hymne, so sind auch das Land und seine Bewohner – fröhlich, freundlich und offen. Auch der Wein spielt dabei eine wichtige Rolle. Wer sich Zeit nimmt, Slowenien zu entdecken, wird begeistert sein. Lassen Sie sich anregen und mit Hilfe unserer Insider-Kenntnisse, das Land besser bereisen. 

KULINARIK – REGIONAL GEPRÄGT

In Slowenien treffen die Alpenwelt, die Pannonische Tiefebene und der Mittelmeerraum mit ihren kulturellen Eigenschaften zusammen. Diese widerspiegeln sich auch in der Kulinarik. Die Küche ist sehr vielfältig – sie pflegt kulinarische Traditionen vom Mittelmeer über den Karst bis hin zu den Alpen und wird von vollmundigen slowenischen Weinen begleitet. 

NORD ADRIA

Die slowenische Adriaküste auf der Halbinsel Istrien ist eines der nördlichsten Gebiete Europas, ein Ort, an dem noch Olivenbäume gedeihen und man die nördlichsten Salinen im Mittelmeer findet. Hier wird Salz noch auf traditionelle Weise gewonnen, wie vor 700 Jahren. 

SPITZENWEINE SLOWENIENS

Das kleine, grüne Land erregt weltweit immer mehr Aufsehen für spannende Weine und fantastische Terroirs. Die Umweltbewegung ist stark präsent, und deswegen werden viele Bio- und Naturweine produziert. Die Weinbaubereiche liegen im Norden an der Grenze zu Österreich (Südsteiermark), im Osten an der Grenze zu Ungarn sowie im Westen an der Grenze zur italienischen Region Friaul-Julisch-Venetien. Internationale Medaillen renommierter Wettbewerbe sind für slowenische Weine heute an der Tagesordnung.